Nix

„Ökologische Textilien fair herzustellen und zu vertreiben, lautete die Devise. Vor allem bestand der Wunsch, dem in den letzten Jahrzehnten vernachlässigten Rohstoff Hanf wieder zu der Geltung zu verhelfen, die er verdient."

Das Engagement beschränkt sich nicht nur auf die Entwicklung und den Vertrieb von Textilien, sondern beinhaltet auch Forschungsarbeit im Bereich der Fasergewinnung und - weiterverarbeitung. Ebenso wird in europäischen Gremien, die sich der Verbreitung von Hanf in anderen Breichen wie Dämmmaterialien oder Faserverbundwerkstoffen verschrieben haben, mitgearbeitet.

In einer Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten bietet Hanf eine echte Alternative zu umweltbelastenden Materialien. So ist zwar heute noch der Hanfstoff in der Herstellung um ein Mehrfaches teurer als vergleichbares Material aus Baumwolle, seine Ökobilanz dagegen um ein Vielfaches besser. Außerdem arbeitet Hempage in Forschung und Entwicklung daran mit, dass sich hoffentlich bald jeder Geldbeutel Bekleidung aus Hanf leisten kann. Um deren Waren heute schon erschwinglich zu machen, setzt Hempage in deren Kollektion bewusst auf zeitlosen Stil und verzichtet auf kostenintensive Werbung sowie auf Handelsvertreter.

„Durch HempAge soll niemand zu Schaden kommen.“ Diese sozial verantwortliche Prämisse hinterließ seitens Hempage schon immer ihre Spuren bei der Auswahl von geeigneten Lieferanten. Persönlich hat man sich von den Produktionsbedingungen ein Bild gemacht. Allerdings bestand schon immer der Wunsch, diese Bedingungen von unabhängiger Stelle in einer qualitativ überzeugenden Weise begutachten und bewerten zu lassen. Ein Wunsch, der sich von vielen Anbietern diverser Siegel so einfach nicht hat erfüllen lassen. Erst in der Zusammenarbeit mit der holländischen FairWearFoundation(FWF) hat HempAge sich von deren pragmatischen, zielorientierten und auf prozessualer Verbesserung beruhenden System ein positives Bild machen können. Seit 2009 ist das Hanfmode-Label aus Adelsdorf nun Mitglied der FWF. Eine Organisation, die Hempage wärmstens empfehlen wollen.


Besuchen Sie Hempage